ANDACHT FÜR HOFFNUNG UND VERSÖHNUNG - RAUM FÜR GEBET UND MITEINANDER

 stets mittwochs 19.00 Uhr in der Christuskirche zu Dresden 

Unsere nächsten Gottesdienste
Samstag
28
Jan.
2023
19:00 Uhr
Gemeindehaus - Großer Saal
Musikalischer Gottesdienst mit Lobpreisband
Sonntag
29
Jan.
2023
10:00 Uhr
Digital
oder Lobpreisgottesdienst am Sonnabend (28.1.)
Sonntag
05
Febr.
2023
09:30 Uhr
Gemeindehaus - Großer Saal
mit Pfr. Dr. Ilgner; Gemeindeversammlung im Anschluss

Predigt am 3. Sonntag nach Epiphanias, den 20. Januar 2023, Röm 1,16-17

von Pfarrer Dr. Friedrich Christoph Ilgner
24.01.2023

Predigt am 3. Sonntag nach Epiphanias, den 20. Januar 2023, Röm 1,16-17

 

16 Denn ich scheme mich des Euangelij von Christo nicht / Denn es ist eine Krafft Gottes / die da selig machet / alle / die daran gleuben / die Jüden furnemlich vnd auch die Griechen. 17 Sintemal darinnen offenbaret wird die Gerechtigkeit / die fur Gott…

Höhepunkte
Samstag
28
Jan.
2023
19:00 Uhr
Musikalischer Gottesdienst mit Lobpreisband
Sonntag
12
Febr.
2023
09:30 Uhr
12.-15. Februar 2023: Mensch, Petrus
Gemeinde
Volles Gemeindehaus mit Band im Vordergrund
Mitteilungen aus der Gemeinde
Täglich 17-18 Uhr; Bis 4. Advent.

Zu den wohl beliebtesten und bekanntesten Traditionen in der Adventszeit gehören der Adventsstern, der Adventskranz aber auch der Adventskalender und das Plätzchen backen. Dies stimmt uns so recht auf das Fest ein. Am Heilig Abend selbst wird der Weihnachtsbaum und die Weihnachtskrippe aufgebaut…

Zur Verteilung der Gemeindebriefe sechs mal im Jahr werden dringend junge, jung gebliebene oder rüstige Gemeindeglieder gesucht. Nähere Infos bei Doris Schmidt unter 0351/46 71 667 oder 0176/21 14 75 72

Jugendliche, die in die 7. Klasse kommen, können für den Konfirmandenunterricht angemeldet werden. Er beginnt am Donnerstag, dem 08.09, 17:00 Uhr In der Christuskirche.

Wichtig ist, schon jetzt im Kalender das Wochenende vom Freitag, den 16.09., (ab 16:00 Uhr)…

Herzliche Einladung an alle singfreudigen Kinder der 1. bis 8. Klasse

[...] Wir proben freitags 16:30 Uhr im kleinen Saal unseres Gemeindehauses.

Neben der Ausgestaltung von Gottesdiensten warten zwei schöne Projekte auf die Kurrendekinder. Am 08.10. wird das Musical "Heinrich Schütz, der Musicus" von Pfarrer Dr. Ilgner und mir zusammen…

 

Kreise und Gruppen

Derzeit finden die Gemeindekreise normal statt.

alle Interessierten

Jeden 1. und 3. Montag im Monat19:30-21:00 Uhr
3. Donnerstag im Monat10:00-12:00 Uhr
3. Dienstag im Monat19:30-21:00 Uhr
nach Absprache19:30-21:00 Uhr
19:30-21:00 Uhr

Kinder & Jugend

montags oder dienstags (je nach Klassenstufe)
Freitag19:00-21:00 Uhr
freitags16:30-17:15 Uhr
donnerstags7. Klasse: 15:15 Uhr, 8. Klasse: 18:15 Uhr
donnerstags9:30-11:00 Uhr

Kirchenmusik

freitags17:30-18:30 Uhr
mittwochs (unreglmäßig projektbezogen!)18:15-19:15
donnerstags (September-Januar)19:00-21:00 Uhr
mittwochs19:30-21:00 Uhr
freitags16:30-17:30 Uhr
freitags15:00-15:30 Uhr
donnerstags19:45-21:30 Uhr
montags19:30-21:30 Uhr

Senioren

1. und 3. Montag des Monats14:00 Uhr
1. Freitag im Monat14:00 Uhr

Gemeindeleitung

erster Dienstag im Monat20:00 Uhr
Orgelpfeifen

Förderverein der Christuskirche

Der Förderverein unterstützt die Erhaltung der Kirche, ihrer Orgel und das Gemeindeleben in Dresden-Strehlen.

Mehr erfahrenMitglied werden

 

Glauben
Zeit mit Gott
Texte zur Besinnung
Grundlagen des Glaubens kennen und verstehen
Taufe, Konfirmation, Trauung, Bestattung
Erfahrungen im Reden mit Gott
Von Beichte und Beratung
Kindergarten
Kita-Gebäude

Bundesweite EKD-Aktion #hoffnungsäen zum Jahrestag des Überfalls auf die Ukraine

Kornblumen und Sonnenblumen als Zeichen der Hoffnung und zur Unterstützung humanitärer Hilfe

Vier Wochen vor dem Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine startet die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die Mitmach-Aktion #hoffnungsäen. Samen von Sonnenblumen und Kornblumen können bei der EKD kostenfrei bestellt werden, um sie als Zeichen der Hoffnung zu pflanzen und zugleich humanitäre Hilfe in der Ukraine zu unterstützen. Zu der bundesweiten Aktion gehört ein Gebet zum 1. Sonntag der Passionszeit am 26.2.2023.

Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Annette Kurschus sagt zum Start der Aktion: „Seit fast einem Jahr führt Russland diesen mörderischen Angriffskrieg gegen die Ukraine und die Menschen, die in ihr leben. Seit einem Jahr verteidigen sich die Menschen in der Ukraine so mutig wie verzweifelt. Sie kämpfen um ihr Überleben. Wie groß ihre Not ist und welches Ausmaß die Vernichtung hat, können wir nur erahnen. Doch wir wissen: Wenn Frieden werden soll, dann kommt es auch auf uns an. Auf unsere Hilfe und Unterstützung.“

Gerade weil ein Ende des Krieges derzeit so fern scheine, sei die Aktion #hoffnungsäen wichtig, so die Ratsvorsitzende: „Dieser Krieg tötet Männer, Frauen und Kinder, er löscht alles Licht und alle Farben. Grau liegen die zerstörten Städte in Schutt und Asche. Dunkel sind die Keller, in denen Ukrainerinnen und Ukrainer seit Monaten Schutz vor den Bomben suchen. Wir wollen mit dieser Aktion viele blaue Kornblumen und gelbe Sonnenblumen pflanzen. Die Blumen in den Farben der Ukraine sollen zeigen: Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass dieses Land Zukunft hat. Sie sind Symbol unserer Sehnsucht nach Leben in Frieden und Freiheit in Europa. Wir beten für die Menschen in der Ukraine.“

Die Blumensamen können kostenfrei – auch in größerer Stückzahl – per Email an menschenrechte@ekd.de<mailto:menschenrechte@ekd.de> bestellt werden. Die Samentüten werden immer im Set von Sonnenblumen und Kornblumen abgegeben.

Die Aktion #hoffnungsäen ruft auf zu Spenden für Libereco e.V. Die deutsch-schweizerische Hilfsorganisation leistet seit 2014 mit lokalen Partnern wie Vostok SOS humanitäre Hilfe in der Ukraine. Jede Spende hilft, Menschen aus umkämpften Gebieten zu evakuieren, humanitäre Hilfe zu verteilen, sowie Not- und Pflegeunterkünfte zu schaffen.

Weitere Informationen und Materialien zur Aktion sowie eine Spendenmöglichkeit findet sich online unter www.ekd.de/hoffnung<https://newsletter.ekd.de/r/O9amzGd78745ms10251.html>

Hannover, 24. Januar 2023
Pressestelle der EKD

https://www.ekd.de/ekd_de/ds_doc/Hoffnungsaeen-Gebet-A5.pdf

 

 

 

 

„Rituale im Familienalltag“

 Unsere Kirchgemeinden wollen für Familien da sein. Das zeigt sich bei den vielfältigen Angeboten für Kinder und Jugendliche und bei den beiden Kindergärten des Kirchspiels. Viele Eltern haben Fragen zu Erziehung und Begleitung ihrer Kinder. Mit thematischen Elternabenden wollen wir die Möglichkeit bieten hierzu ins Gespräch zu kommen. Bei Bedarf soll dieses Format in Zukunft etabliert werden.

Mittwoch 2. November 19:30 Uhr im Paulinum, Pfarrhof Altleubnitz 1
Weihnachtsabend, Abschiedskuss, Taufe oder der regelmäßige Besuch bei den Großeltern. „Für die Qualität des Familienlebens sind vorhersehbare Abläufe und Rituale wichtig.“ (siehe: Familienbericht der Bundesregierung). Neben einem thematischen Impuls zum Thema wollen wir gemeinsam ins Gespräch kommen: Was tut uns gut? Welche Rituale pflegen wir in der Familie? Wie unterstützen sie uns im Lebensalltag oder bei der Erziehung der Kinder?

Wir würden uns über rege Beteiligung sehr freuen!

 

 

 

Lukas 18, 16+17 (Neues Leben - Übersetzung):

"Da rief Jesus die Kinder zu sich und sagte zu den Jüngern: »Lasst die Kinder doch zu mir kommen. Hindert sie nicht daran! Denn solchen gehört das Reich Gottes.  Ich versichere euch: Wer nicht wie ein Kind glaubt, wird nicht ins Reich Gottes kommen.«

 

 

"Mit jedem Kind, dass dir begegnet, ertappst du Gott auf frischer Tat. " Martin Luther

 

 

Jeden Tag erfüllt Kinderlachen und ein herzlicher Umgang unsere Einrichtung. Es wird gespielt, gebastelt, gebaut, gesungen, getröstet, gestritten, versöhnt und gelacht. Mit unterschiedlichen Materialien, Angeboten und Spielmöglichkeiten fördern und fordern wir alle Kinder ohne zu überfordern.

Unser christlich evangelisches Profil ist immer präsent, sei es beispielsweise durch thematische Morgenkreise, das wertschätzende Miteinander oder das Tischgebet vor den Mahlzeiten.

Wir freuen uns nicht nur über neue Kinder, sondern bieten auch Praktikumsplätze, z.B. für ErzieherInnen, SozialassistentInnen oder KinderheitspädagogInnen in Ausbildung, sowie für SchülerInnen an.

 

Anschrift:

Integrative Kindertageseinrichtung
der Ev.-Luth. Christuskirchgemeinde Dresden-Strehlen
An der Christuskirche 3; 01219 Dresden
Tel: 0351-47580194
kita.dresden-christuskirchgemeinde@evlks.de


Kapazität: bis zu 84 Kinder
(30 Krippen- & 54 Kindergartenplätze, inkl. 6 Integrationsplätze)


Aufnahmealter:   Krippe ab 1 Jahr
                            Kindergarten ab 3 Jahren


Reguläre Öffnungszeit: Mo-Fr 6:45-17:00 Uhr

Mitteilungen aus dem Kindergarten

Unsere Galerie wächst. Vielen Dank, für die vielen Zusendungen. Unser Kinderbriefkasten ist weiterhin vor unserer Kita zugänglich.

Aus der Krippe

 

Wir grüßen alle daheimgebliebenen Krippenkinder mit einem "Kasperle-Theater". Wir freuen uns, euch hoffentlich bald wiederzusehen. Es grüßen euch, Kathrin, Ute, Thomas und Natalie.

Vor unserer Kita befindet sich nun unser Kinderbriefkasten. Alle Kinder sind dazu eingeladen Briefe und Bilder den Kindern und Erziehern in der Kita zukommen zu lassen.

Wer sein Bild in der Galerie ausgehangen haben möchte, kann dies gern kennzeichnen.

Informationen zur Vergabe der Plätze
Arbeitsgrundlage für das pädagogische Personal
Praktikumsplätze und Stellenangebote

Veranstaltungshinweise der Kirchgemeinde

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie Veranstaltungsankündigungen sich auch sehr kurzfristig ändern können. Bitte informieren Sie sich hier kurz vorher, wie der Status einer Veranstaltung ist, die Sie besuchen möchten.